NACHGEHA(R)KT (21.11.2019)

21.11.2019, 15 Uhr - Expertenführung mit den Biologen Mirko Wölfling

Seit dem Rundbild AMAZONIEN gehört der Biologe Mirko Wölfling zum festen
Expertenstamm Yadegar Asisis, wenn es um die wissenschaftliche Beratung zu
Naturpanoramen geht. Während der Entstehung von CAROLAS GARTEN waren sowohl
Wölfling als auch seine Kollegin Britta Uhl der Universität Wien intensiv mit
Mikroskoparbeiten und Tierpräparationen beschäftigt. Bei einer 90-minütigen
Expertenführung geben beide Einblicke in ihre Arbeit am Panorama und die geheime
Welt in unseren Gärten.

Die 90-minütigen Expertenführungen finden 15 Uhr und 18 Uhr statt und beinhaltet
anschließend noch eine halbstündige Fragerunde. Das Panorama CAROLAS GARTEN
ist für alle Besucher an diesem Tag bis 20 Uhr geöffnet.

Die Tickets enthalten sowohl die Führungsgebühr von 4,00 EURO pro Person als auch
den Eintrittspreis in das Panorama CAROLAS GARTEN
1. DATUM
Wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin aus
NACHGEHA(R)KT (21.11.2019)

Sie können bis maximal 9 Personen pro Ticket buchen.
Sollte der Tag nicht mehr anwählbar sein, sind die Online-Tickets für diesen bereits ausverkauft.

2. PERSONEN | ANZAHL | PREIS
Wählen Sie bitte Ihr Ticket aus
Datum:
TICKETEINTRITTSPREISANZAHL
Führungsgebühr+4,00 € pro Person
Die Tickets enthalten die Führungsgebühr von 4 EURO pro Person
Normal 11,50 €
.
Kind 6,00 €
Gültig für Kinder von 6 bis 16 Jahre
Ermäßigt 10,00 €
Gültig für Schüler von 17 bis 20 Jahre, Vollzeitstudenten, Schwerbehinderte.
Gesamtpreis: 0,00 € Inkl. 7% MwSt.

Details

Die Tickets enthalten sowohl die Führungsgebühr von 4,00 EURO pro Person als auch den Eintrittspreis in das Panorama CAROLAS GARTEN

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort nach Kauf per Email

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Asisi GmbH


Im stetigen Dialog aus Wissenschaft und Kunst komponiert Yadegar Asisi aus Fotografien, Zeichnungen und Malerei die weltgrößten 360°-Panoramen. Diese werden seit 2003 bzw. 2006 in den asisi Panometern Leipzig und Dresden gezeigt – beide sind denkmalgeschützte ehemalige Gasometer, die dauerhaft als Ausstellungsfläche für die Kunst Asisis dienen. Zahlreiche weitere Projekte im In- und Ausland sind im Entstehen, seit 2011 sind die Panoramen in Berlin zu sehen.

Weitere Informationen unter www.asisi.de.

Facebook