GESCHICHTEN, DIE DER GARTEN SCHREIBT (NEU: 16.07.2020)

16.07.2020 19.00 Uhr – Lesung in CAROLAS GARTEN u.a. mit dem Autor Stefan Schwarz
(Achtung: Terminverschiebung vom 19.03. auf den 16.07.2020)

Freuen Sie sich inmitten des 360°-Panoramas CAROLAS GARTEN auf einen spannenden
Leseabend mit vier unterschiedlichen Gartengeschichten.
Zunächst treten die drei Finalisten des ausgerufenen Schreibwettbewerbs
"Geschichten, die der Garten schreibt" mit ihren Kurzgeschichten gegeneinander an.

Der Gewinner / die Gewinnerin wird direkt durch das Publikum bestimmt und am Ende der Veranstaltung gekürt.

Es treten gegeneinander an:
Stefanie J. mit "Der Garten, der sich selbst gehörte"
Daniel H. mit "404 - nicht gefunden"
Gabriele S. mit "Herzblattlilie"

Nach einer kurzen Pause liest anschließend der Kult-Autor Stefan Schwarz aus seinem Buch
DER KLEINE GARTENVERSAGER. Lachen Sie mit, wenn er als einer der erfolglosesten
Kleingärtner Leipzigs vom Glück und Scheitern im Grünen berichtet und warum alles
vergebliche Stutzen, Jäten, Sprengen, Zupfen im Garten dennoch glücklich macht.

Hinweis:
Die Veranstaltung war ursprünglich für Donnerstag, den 19. März geplant.
Aufgrund einer Erkrankung des Autors wurde die Veranstaltung kurzfristig auf den 16. Juli verschoben.
Bereits für den 19. März gekaufte Tickets behalten auch am 16. Juli ihre Gültigkeit.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an service@panometer.de!
Vielen Dank für Ihr Verständnis

Das Panometer-Café ist vorab für Getränke und Snacks geöffnet.

1. DATUM
Wählen Sie bitte Ihren Wunschtermin aus
GESCHICHTEN, DIE DER GARTEN SCHREIBT (NEU: 16.07.2020)

Sie können bis maximal 9 Personen pro Ticket buchen.
Sollte der Tag nicht mehr anwählbar sein, sind die Online-Tickets für diesen bereits ausverkauft.

2. PERSONEN | ANZAHL | PREIS
Wählen Sie bitte Ihr Ticket aus
Datum:
TICKETEINTRITTSPREISANZAHL
Lesung Stefan Schwarz 16.07.2020 13,00 €
.
Gesamtpreis: 0,00 € Inkl. 19% MwSt.

Details

Der Einlass für die Veranstaltung beginnt 18.30 Uhr. Hinweis: Die Veranstaltung war ursprünglich für Donnerstag, den 19. März geplant. Aufgrund einer Erkrankung des Autors wurde die Veranstaltung kurzfristig auf den 16. Juli verschoben. Bereits für den 19. März gekaufte Tickets behalten auch am 16. Juli ihre Gültigkeit. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an service@panometer.de! Vielen Dank für Ihr Verständnis

Zusatzinformation

Lieferzeit sofort nach Kauf per Email

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Asisi GmbH


Im stetigen Dialog aus Wissenschaft und Kunst komponiert Yadegar Asisi aus Fotografien, Zeichnungen und Malerei die weltgrößten 360°-Panoramen. Diese werden seit 2003 bzw. 2006 in den asisi Panometern Leipzig und Dresden gezeigt – beide sind denkmalgeschützte ehemalige Gasometer, die dauerhaft als Ausstellungsfläche für die Kunst Asisis dienen. Zahlreiche weitere Projekte im In- und Ausland sind im Entstehen, seit 2011 sind die Panoramen in Berlin zu sehen.

Weitere Informationen unter www.asisi.de.

Facebook